RAUM

"Oh welch ein Zauber liegt in diesem kleinen Wort: Daheim."

Emanuel Geibel

Als Geomantin habe ich gelernt, Räume und Orte nicht nur optisch und gestalterisch, sondern auch energetisch wahrzunehmen. Mein Ziel ist es, die Thematik dahinter zu erspüren und die Energien des Raumes wieder mit den Bedürfnissen ihrer Bewohner in Einklang zu bringen.

Es geht nicht um teuer, prunkvoll oder top designed. Es darf einfach, gebraucht & restauriert oder selbstgemacht sein.

Mit meinen ganzheitlichen Gestaltungskonzepten als Innenarchitektin unterstütze ich Menschen dabei, ihr Zuhause zu einem Kraftort zu machen, wo sie sich wirklich entspannen und gleichzeitig neue Energie tanken können.

Die Persönlichkeit eines Menschen sowie sein inneres Wohlbefinden lässt sich oft an der Gestaltung der Räume, in denen er lebt oder arbeitet, ablesen. Unser Zuhause ist wie ein Spiegelbild unserer Seele. Es gilt: wie im Innen, so im Außen. Denn alles, womit wir uns umgeben, wirkt und steuert unser Unterbewusstsein; umgekehrt wandelt sich unser Umfeld, wenn wir unsere innere Einstellung ändern.

→ Deshalb ist es nicht egal, an welchem Ort bzw. in welchem Haus wir wohnen, welche energetischen Kräfte der Erde dort bis in unsere Wohnräume hinein wirken, mit welchen Farben, Formen und Materialien wir uns umgeben und ob wir mit Dreck & Chaos oder in einer liebevoll gestalteten Atmosphäre leben. Alles hängt mit allem zusammen oder anders ausgedrückt: unbewusst wählen wir zum Leben oder Arbeiten immer DIE Plätze aus, an denen unsere persönlichen Lebensthemen mit den Energien des Ortes in Resonanz gehen. 

 

Gut zu wissen:

Es gibt kein "richtig oder falsch", es ist einfach nur eine Spiegelung, die uns zeigt was ist. Nichts ist Zufall, alles hat eine Bedeutung, alles hat eine (Aus-)Wirkung. 

Doch damit haben wir auch einen Schlüssel zur persönlichen Weiterentwicklung bzw. Heilung in der Hand, wenn wir bereit sind, genau hinzuschauen bzw. hineinzuspüren.

Die Wahrnehmung des „Aussen“ mit all unseren Sinnen ist ein Prozess, der unterbewusst in uns wirkt und dem sich keiner von uns entziehen kann. Alles, mit dem wir in der Aussenwelt in Resonanz gehen, holen wir somit in unser Inneres, in unser Bewusstsein, hinein. Oder anders gesagt: durch die Wahrnehmung wird das, was wir sehen/ fühlen/ hören/ spüren zu einem Teil von uns, d.h. wir integrieren es in unser System.

Deshalb ist es so wichtig, gezielt auszuwählen, was wir in unser Leben hereinlassen möchten: das gilt nicht nur für unser direktes Umfeld und die Menschen, mit denen wir uns umgeben, sondern eben auch für die Farben, Materialien und Energien in unseren Räumlichkeiten, wo wir aktuell einen Großteil unserer Zeit verbringen. Es gilt die eigenen 4 Wände so ansehnlich und positiv wie möglich zu gestalten, weil eben alles, was um uns ist, auch in uns wirkt. Forschungen auf dem Gebiet der Biophotonen haben gezeigt, dass beispielsweise Krankheiten bei Tieren nur durch Sichtkontakt übertragen wurden (Ratten in luftdicht abgeschirmten Käfigen erkrankten an den selben Diagnosen ihrer Artgenossen im Nebenkäfig, nur weil sie ständig ihr Leid mit ansehen mussten.)

Potentialentfaltung & Weiterentwicklung

Indem ich bereit bin, etwas in meinem Zuhause zu verändern - z.B.:

 

• neue Farben und Materialien auszuprobieren,

• Zimmer und Schränke auszumisten und Überflüssiges zu entsorgen, 

• die Zimmeraufteilung zu überprüfen (z.B. Arbeitszimmer mit Schlafzimmer tauschen),

• die Mitte zusammen mit allen Bewohnern zu gestalten,

• die Position der Möbel zu verändern (z.B. Bett von der Wasserader runterzuschieben),

• eine Schimmelsanierung zu machen, etc.

 

stelle ich mich meinen persönlichen (bewussten oder unbewussten) Themen. Damit öffne ich den Raum für Veränderung und habe die Chance, alte Muster aufzubrechen, bestehende Probleme mit mir selbst oder anderen zu lösen und mein volles Potential zu entfalten.

→ NEUE KRAFT FÜR MENSCH & RAUM


Kunden suchten auch: