Der Mensch im Raum

"Energie folgt immer der Aufmerksamkeit."

hawaiianische Weisheit

- Feng Shui Regel

GEOMANTIE - uraltes, fast verloren gegangenes Wissen der Menschen über das Bauen und die Raumgestaltung - immer unter Einbeziehung der Kräfte des Ortes und der 4 Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft - quasi das europäische Pendant zum chinesischen Feng Shui.

Wo wir wohnen sagt viel über unsere Persönlichkeit aus. Die Geomatie beschäftigt sich mit der Kraft des Ortes!

Vor vielen tausend Jahren waren die Menschen sehr naturverbunden und konnten schon damals besondere Kraftorte erspüren, wie sich anhand von alten Bauten an stark energetisierten Plätzen wie Stonehenge (England), Carnac (Bretagne), Newgrange (Irland) u.v.m. erkennen lässt. Dieses Wissen wurde unter den Baumeistern und Handwerkern lange Zeit von Generation zu Generation weitergegeben, bis es durch die zunehmende Industrialisierung von mehr und mehr in Vergessenheit geriet. Bis ins 20. Jahrhundert hinein gab es noch einige Gewerke, die diese alten, traditionellen Techniken noch kannten und wussten, wie man sie richtig einsetzt.

Aber auch Tiere und Bäume bzw. Pflanzen besitzen es noch, das Gespür für die Kräfte der Erde. Manchen Orten weichen sie aus, andere Plätze bevölkern sie regelrecht und gedeihen dort prächtig. Früher halfen diese natürlichen Hinweise aus der Natur den Menschen bei der Auswahl von Siedlung- und Bauplätzen mit guter Energie. Dieses alte Wissen greift die Geomantie wieder auf und versucht, die vorhandenen Energien des Ortes bzw. Raumes mit den Bedürfnissen der Bewohner in Einklang zu bringen.

Grundsätzlich gilt:

Die Energie eines Ortes/ Hauses ist immer in Ordnung, so wie sie ist - auch wenn das, was wir an diesem Ort wahrnehmen, für uns nicht immer angenehm ist.

Ein bestehendes Haus mit Grundstück zu kaufen ist wie ein Kind zu adoptieren oder ein Tier von seinem Vorbesitzer zu übernehmen... Fast wie ein lebendiges Wesen entwickelt auch ein Haus mit Grundstück im Laufe seines Lebens gewisse "Verhaltensmuster" bzw. Charaktereigenschaften, d.h. bestimmte Muster und Energien verankern sich am Ort bzw. im Material, z.B. durch:

 

• die Menschen, die dort gelebt haben,

• bestimmte Ereignisse, die an diesem Ort passiert sind,

• den Bauplatz und die Lage in der Umgebung,

• die Grundrissform und die Geschossaufteilung,

• die Ausrichtung nach den Himmelsrichtungen sowie 

• die Standortastrologie u.v.m.

 

→  Wie eine Therapie oder Behandlung einem Menschen helfen kann, wieder in seine Kraft zu kommen, gibt es auch in der Geomantie viele Möglichkeiten für Orte und Häuser, um Geschehenes zu verarbeiten und die guten Energien wieder ins Fliessen zu bringen. Gleichzeitig bietet dies auch die Chance zu innerer Heilung für die Menschen, die dort wohnen, da der energetische Zustand unserer eigenen 4 Wände meist sehr eng mit unserer inneren Verfassung bzw. unseren Lebensthemen verbunden ist. 

Die Geomantie arbeitet dabei mit folgenden Methoden:

Radiästhesie

• die 4 Elemente

• Hausmitte & Grenzen

• Ahnenarbeit

• Standortastrologie


Kunden suchten auch: